Termine Klicken Sie für eine Online-Buchung auf das gewünschte Datum.

training duration icon Linux Samba - Samba Fileserver

Dauer: 3 Tage
Lieferart: Klassenraum
Zielgruppe: Server-Administratoren
Kursnummer: 1060866
Methode: Vortrag mit Beispielen und Übungen.

Tab 1

  • 1350 EUR Preisangabe zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer

Tab 2

  • 1500 EUR Preisangabe zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer

Tab 3

  • 1500 EUR Preisangabe zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer

Tab 4

Tab 5

  • 1450 EUR Preisangabe zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer

Mehr: Genaue Adresse, Hotel und Reiseinformation.

  • Themen
  • Übersicht
  • Dozent
  • Download
  • Buchung/Service

Tab 1

Topicsss

A. Grundlagen

NetBIOS / SMB / CIFS: Techniken und Konzepte - Windows-Client-Plattformen (2000 / XP / Vista) - Shares - Arbeitsgruppen und Domänen ? Hierarchien in Windows-Netzen ? Browsing Election

B. Installation

Verfügbare Samba-Versionen und ihre Features (3.0.x/3.2.x/4.0) - Installation als RPM ? Compillierung der Sourcen ? Samba-Daemons ? Start/Debugging-Parameter - Diensteinbindung und Dienstkontrolle

C. Konfiguration und Monitoring

Zentrale Konfigurationsdatei smb.conf - Verifizierung der Konfiguration - Wichtige Konfigurationsoptionen - Logging / Debugging / Security - Kommandozeilenwerkzeuge - Lösungsansätze für ausfallsichere Fileserver - DFS

D. Freigaben unter Samba

Shares unter Samba ? einfache Dateifreigaben konfigurieren - Direktiven zur Konfiguration von Shares - Home Directory Shares abbilden - Zugriffsrechte einstellen - Dateinamen und Locking-Mechanismen - Umsetzung der Berechtigungen und Dateiattribute zwischen Linux und Windows - Samba-Client-Tools - Windows Freigaben unter Linux nutzen - VFS-Objekte ? netzwerkweite Papierkörbe mit Samba

E. Samba als Printserver

CUPS - Grundlegende Konfiguration ? Wichtige Konfigurationsparameter ? Windows-Druckertreiber einbinden - Troubleshooting

F. Kontingente mit Quotas abbilden

Disk-Quotas einrichten und verwalten ? Schablonenuser - automatische Überwachung und Benachrichtigung der User

G. Domänenkonzepte und Verzeichnisdienste

Samba als Member einer Active-Directory-Domain - Einrichtung von OpenLDAP als Verzeichnisdienstserver ? Samba-Benutzerverwaltung auf OpenLDAP umstellen - ldapsam:neue Varianten der LDAP-Anbindung - Samba als DC mit OpenLDAP-Backend - Verwaltungstools - Troubleshooting in der Praxis

H. Ausblick auf Samba 4

Aktueller Entwicklungsstand ? LDAP-Backends - Kerberos - Roadmap - Ansätze zur Multi-Master-Replikation von 2 DCs mit OpenLAP

Tab 3

Tab 4

Tab 5

Tab 6

Description
Sie haben zu den genannten Terminen keine Zeit?
Auf Anfrage besteht die Möglichkeit einen individuellen Termin auszumachen.
Description
Zur Anmeldung oder für allgemeine Fragen zum Seminar nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder die folgenden Möglichkeiten: Kontaktformular oder die folgenden Möglichkeiten:
  • Telefon : +49.30.8145622.00
  • Fax : +49.30.8145622.10