IT / Server / Apache / Linux / Samba Fileserver

Linux - Samba Fileserver

Details

ID 1152117
Klassenraum 3 Tage 9:00-16:30
Webinar 5 Tage 9:00-12:30
Methode Vortrag mit Beispielen und Übungen.
Vorwissen Netzwerkkenntnisse von Vorteil
Zielgruppe Server-Administratoren


Linux Samba Fileserver Training

Services

  • Mittagessen / Catering
  • Hilfe bei Hotel / Anreise
  • Comelio-Zertifikat
  • Flexibel: Bis einen Tag vorher kostenlos stornieren

Übersicht

Linux Samba Fileserver TrainingIn vielen Unternehmen werden aufgrund der kostspieligen Microsoft-Lizenzpolitik immer mehr Windows-Fileserver gegen die frei verfügbare und die im Praxiseinsatz bewährte und stabile OpenSource-Kombination Linux/Samba getauscht. Samba kann in heterogenen Netzen mittlerweile fast alle Aufgaben eines Windows-Servers übernehmen: angefangen vom schlichten Einsatz als Standalone-File-/Printserver über Active-Directory-Anbindung per Winbind oder gar als Domain-Controller in Verbindung mit dem Flaggschiff unter den OpenSource-Verzeichnisdiensten: OpenLDAP. Nach diesem Seminar kennen Sie die Einsatzmöglichkeiten und Funktionen und sind in der Lage, Samba effektiv zu konfigurieren und einzusetzen.

Linux Samba Fileserver Training

Termine

  • 2021-Jan-18 - Jan-20
  • 2021-Mar-29 - Mar-31
  • 2021-Jun-07 - Jun-09

1350 EUR zzgl. MwSt.

Standort | Anmeldung

  • 2021-Jan-18 - Jan-20
  • 2021-Mar-29 - Mar-31
  • 2021-Jun-07 - Jun-09

1400 EUR zzgl. MwSt.

Standort | Anmeldung

  • 2021-Mar-15 - Mar-17
  • 2021-May-24 - May-26

1400 EUR zzgl. MwSt.

Standort | Anmeldung

  • 2021-Mar-08 - Mar-10
  • 2021-May-17 - May-19

1400 EUR zzgl. MwSt.

Standort | Anmeldung

  • 2021-Jan-11 - Jan-13
  • 2021-Mar-22 - Mar-24
  • 2021-May-31 - Jun-02

1400 EUR zzgl. MwSt.

Standort | Anmeldung

  • 2021-Jan-11 - Jan-13
  • 2021-Mar-22 - Mar-24
  • 2021-May-31 - Jun-02

1400 EUR zzgl. MwSt.

Standort | Anmeldung

  • 2021-Jan-18 - Jan-20
  • 2021-Mar-29 - Mar-31
  • 2021-Jun-07 - Jun-09

1380 EUR zzgl. MwSt.

Standort | Anmeldung

  • 2021-Jan-11 - Jan-13
  • 2021-Mar-22 - Mar-24
  • 2021-May-31 - Jun-02

1450 EUR zzgl. MwSt.

Standort | Anmeldung

  • 2021-Mar-08 - Mar-12
  • 2021-May-17 - May-21

850 EUR zzgl. MwSt.

Standort | Anmeldung


Inhalt

Linux Samba Fileserver Seminar
Grundlagen

NetBIOS / SMB / CIFS: Techniken und Konzepte - Windows-Client-Plattformen (2000 / XP / Vista) - Shares - Arbeitsgruppen und Domänen ? Hierarchien in Windows-Netzen ? Browsing Election

Installation

Verfügbare Samba-Versionen und ihre Features (3.0.x/3.2.x/4.0) - Installation als RPM ? Compillierung der Sourcen ? Samba-Daemons ? Start/Debugging-Parameter - Diensteinbindung und Dienstkontrolle

Konfiguration und Monitoring

Zentrale Konfigurationsdatei smb.conf - Verifizierung der Konfiguration - Wichtige Konfigurationsoptionen - Logging / Debugging / Security - Kommandozeilenwerkzeuge - Lösungsansätze für ausfallsichere Fileserver - DFS

Freigaben unter Samba

Shares unter Samba ? einfache Dateifreigaben konfigurieren - Direktiven zur Konfiguration von Shares - Home Directory Shares abbilden - Zugriffsrechte einstellen - Dateinamen und Locking-Mechanismen - Umsetzung der Berechtigungen und Dateiattribute zwischen Linux und Windows - Samba-Client-Tools - Windows Freigaben unter Linux nutzen - VFS-Objekte ? netzwerkweite Papierkörbe mit Samba

Samba als Printserver

CUPS - Grundlegende Konfiguration ? Wichtige Konfigurationsparameter ? Windows-Druckertreiber einbinden - Troubleshooting

Kontingente mit Quotas abbilden

Disk-Quotas einrichten und verwalten ? Schablonenuser - automatische Überwachung und Benachrichtigung der User

Domänenkonzepte und Verzeichnisdienste

Samba als Member einer Active-Directory-Domain - Einrichtung von OpenLDAP als Verzeichnisdienstserver ? Samba-Benutzerverwaltung auf OpenLDAP umstellen - ldapsam:neue Varianten der LDAP-Anbindung - Samba als DC mit OpenLDAP-Backend - Verwaltungstools - Troubleshooting in der Praxis

Ausblick auf Samba 4

Aktueller Entwicklungsstand ? LDAP-Backends - Kerberos - Roadmap - Ansätze zur Multi-Master-Replikation von 2 DCs mit OpenLAP

Dozent/in

Linux Samba Fileserver Trainer

Oliver Liebel studierte an der Märkischen Fachhochschule Elektrotechnik, und schloß 1993 seinen Studiengang als Diplom-Ingenieur ab. Er ist seitdem als Linux-Fachbuchautor, Consultant, Administrator und IT-Trainer tätig und kann dabei auf eine über 14 jährige Berufserfahrung zurückblicken. Er spezialisierte sich bereits 1998 auf Linux und wurde 2004 durch das Linux Professional Institute (LPI) zertifiziert. Sein Buch "OpenLDA", das 2006 im Verlag Galileo-Press erschien, zählt mittlerweile zu den Standardwerken des Segments und erhielt sowohl von der Fachpresse als auch den Lesern durchweg positive Kritiken. Derzeit arbeitet er neben einem Buch über Samba 4 an einer Neuauflage des OpenLDAP-Buchs, in dem die umfangreichen Neuerungen des weltweit schnellsten DS –nun in der Version 2.4- umfangreich behandelt werden.

Linux Samba Fileserver Trainer