Webinare

Comelio Seminare und TrainingsDas Jahr 2020 hat uns allen gezeigt, dass es zwar sehr schön ist, mit anderen Menschen in einem Raum zu sitzen und wie wertvoll es ist, reisen zu können, aber dass man auch alternative Möglichkeiten einplanen und nutzen muss, um rein elektronisch zu arbeiten und zu lernen.

Die Comelio GmbH hat im Bereich Software-Entwicklung viele Jahre lang eine Tochter-Firma in Unternehmen gehabt, die nun selbstständig am Markt agiert. In Indien haben wir gelernt, dass online arbeiten notwendig ist, wenn die äußeren Umstände es erfordern, und wie dass viele Menschen bereits so arbeiten und lernen.

Unsere Webinare finden ähnlich häufig wie unseren Klassenraum-Kurse statt und haben folgende Eigenschaften:

  • Ziel: möglichst gute Abbildung der Klassenraum-Situation in einer online-Variante
  • Webinare mit Dozent und live Unterricht
  • Halbtägig (vormittags oder nachmittags)
  • Vorträge und Fachgespräche mit Dozent und Teilnehmer/innen über Audio/Video-Kanal
  • Verwendung von virtuellen Maschinen zum Download oder Zugriff über Client-Tools

Organisation

Es gibt einige ewige Weisheiten:

  • Lernen in der Gruppe ist schöner als alleine.
  • Lernen an einem dafür optimierten Ort ist effektiver.
  • Lernen mit allen Sinnen ist förderlicher.
  • Lernen mit Beispielen und Übungen ist optimal.

Online lernen ist eine fundamental andere Angelegenheit als Lernen im Klassen-/Konferenzraum. Wir versuchen daher, möglichst gut im Vorfeld zu erklären, welche Voraussetzungen wir schaffen und was Sie tun können, damit Ihr Webinar ein Erfolg wird.

  • Zeitlich angepasste Organisation, d.h. halbe Tage und keine ganzen Tage
  • Webinare mit Dozent und nicht vollständig alleine
  • Gelegenheit, wie im Klassenraum-Seminar zu üben und Beispiele zu machen
  • Nutzung von gut eingeführter Software für Webinar-Durchführung und Einsatz von virtuellen Maschinen

Technik

Um ein Webinar erfolgreich als Teilnehmer/in zu besuchen, gibt es einige Voraussetzungen auf Ihrer Seite und Einiges, was wir beisteuern. Die zentrale Software ist BigBlueButton.

Laptop

Sie benötigen eine gute Internetverbindung, Kopfhörer / Mikrofon und im besten Fall eine Kamera. Gespräche und eine gute Kurssituation entwickeln sich nur, wenn sich alle gut sehen und hören können. Optimal wären zwei Bildschirme: einer für die Übungen / Beispiele und einer für Vorträge und Videos.

Virtuelle Maschinen

Für die Webinare und auch für viele öffentliche Seminaren arbeiten wir mit virtuellen Maschinen, die Sie auch auf Ihrem eigenen Laptop nutzen können, wenn Sie wollen. Dies ist möglich, wenn die Software unter Linux läuft.

Die virtuelle Maschine laden Sie herunter und nutzen sie auf Ihrem eigenen Laptop.

Alternativ sind bei Ihnen Client-Tools installiert, welche auf Datenbank oder anderen Server-Programme über VPN bei uns zugreifen können.

Buchung

Die Webinar-Termine finden Sie im Seminar-Katalog mit eigenen, etwas reduzierten Preisen neben den anderen Terminen.

Länge

Dauert ein Seminar in der Klassenraum-Variante 2 Tage, so bieten wir das Webinar an 4 Tagen vormittags oder nachmittags an. So sitzt man nicht den ganzen Tag vor dem Bildschirm, sondern hat Abwechselung und die Gelegenheit, auch einige Arbeitsaufgaben zu erledigen. Bei Längen von 3 oder mehr Tagen gibt es ähnliche Regelungen, aber die maximale Länge ist 5 halbe Tage.

Anmeldung

Melden Sie sich für ein Webinar an, erhalten Sie eine Bestätigung der Anmeldung. Ob das Webinar dann tatsächlich stattfindet, hängt von einer Mindestteilnehmerzahl ist. Ungefähr 2-3 Wochen vor dem Beginn informieren wie Sie über die Durchführung. Sollte keine Gruppe zustande kommen, haben wir wie bei den Klassenraum-Seminaren auch individuelle Vorschläge.